Hilfe für Kinder und Jugendliche in den Anden

Überwindung von Armut durch Bildung

Stipendien

Mittlerweile unterstützt „Herederos del Planeta“ Jugendliche, die keine Möglichkeit haben, sich – trotz Neigung und Begabung – in einem Studium ihrer Wahl in der Provinzhauptstadt weiterzubilden, weil ihnen dazu die Lebenshaltungskosten und Studiengebühren etc. pro Monat schlicht und einfach fehlen. Gemeinsam mit den Gründern der ADC wurde ein Stipendien-Modell erarbeitet, das  auf der alten indianischen Lebensform der Minga basiert: Das sind 130 € pro Jugendlichem im Monat. Studierte, die eine Unterstützung bekamen sind verpflichtet, eine bestimmte Zeit kostenlos in der Naturschule zu unterrichten.
Besonders für dieses Projekt benötigen wir Spenderinnen und Spender, die bereit sind, Jugendliche auch mit einem kleineren Betrag zu unterstützen, auch in der Weise, dass mehrere Spender gemeinsam einen Studienplatz finanzieren. Gegenwärtig ist es für unseren Verein sehr belastend, dass es eine so viele auf ein Studium wartende Jugendliche gibt.